ÜBER UNS


Die Adalbert-Raps-Stiftung
 

Im Namen des Visionärs Adalbert Raps fördert die Stiftung im sozialen und mildtätigen Bereich Initiativen, Organisationen, Gruppen und Vereine, die die Lebensmittelforschung im Sinne ihres Stifters weiterentwickeln.

Zu seinen Lebzeiten war Adalbert Raps unerschöpflicher Erfinder und Unternehmer mit tiefer Begeisterung für Pflanzen. Gepaart mit kompromisslosen Ansprüchen an Qualität brachte er der RAPS GmbH bis heute den Erfolg ein. Entsprechend ist Innovation im RAPS Unternehmen und im Denken der Adalbert-Raps-Stiftung traditionell fest verankert.

Als stiller Gesellschafter des heute weltweit agierenden Unternehmen RAPS GmbH & Co. KG aus Kulmbach in Oberfranken, führt die Adalbert-Raps-Stiftung das ideelle Vermächtnis des visionären Gründers weiter.

In diesem Sinne ist die Trüffeljagd eine Initiative der Adalbert-Raps-Stiftung, um das Fleischerhandwerk und die Innovation in der Branche nachhaltig zu unterstützen.

www.raps-stiftung.de
www.facebook.com/AdalbertRapsStiftung
plus.google.com/AdalbertRapsStiftungKulmbach
www.youtube.com/AdalbertRapsStiftung


Das Trüffeljagd Team
 

Anika, Olga und Melina sind die Planer hinter dem Event Trüffeljagd. Die drei Innovationsberaterinnen und Design Thinking Coaches begleiten das Programm und führen die inhaltlichen Fäden zusammen.

Melina Costa

Innovationsberaterin
Mitgründerin von Coaeva Consulting

melina@coaeva.de
www.linkedin.com/melinacosta

Olga Graf

Service Designer
Innovationscoach bei J2C

olga@j2c.de
www.linkedin.com/olgagraf

 

Anika Kaiser

Innovationsberaterin
Mitgründerin von Coaeva Consulting

anika@coaeva.de
www.xing.com/anikakaiser


Die Unterstützer

Seit über 90 Jahren steht die RAPS GmbH & Co. KG aus Kulmbach für erstklassige Qualität, besten Geschmack, Innovation, Technologie und Rohstoff-Kompetenz. Als verlässlicher Lösungsanbieter liefert RAPS segment- und kundenspezifische Leistungen. Der Ingredient-Hersteller verarbeitet rund 1.100 Rohstoffe aus aller Herren Länder. Mit insgesamt sieben Produktionsstätten in Europa und weltweit mehr als 900 Mitarbeitern produziert RAPS über 40.000 Tonnen an unterschiedlichsten Lebensmittelinhalts- und Zusatzstoffen pro Jahr.

 


Schrutka-Peukert ist der Ladenbauer für den Frischebereich. Metzgereien und Fleischereien in Deutschland, dem angrenzenden Ausland und Osteuropa sind unsere Kunden. Wir sind ein innovatives Unternehmen, das nicht nur auf Kühlen und Warmhalten spezialisiert ist, sondern auch aktuelle Themen wie z.B. Dry Aged Beef (eigenentwickelte Reifekammer mit Salzwand) umsetzt. Schrutka-Peukert setzt Akzente im Ladenbau durch elegante Thekenformen und moderne Schauschränke mit Durchblick. Grundlagen unseres Erfolges sind die konsequente Ausrichtung auf innovatives Design, hochwertiges Handwerk, gepaart mit energieeffizienter Technik im Ladenbau. Handwerker wie Schreiner, Metallverarbeiter, Elektriker und Kältetechniker sind das Fundament, Techniker, Ingenieure und Innenarchitekten sind das Dach für die Planung und die Fertigung.